Was können wir bieten?

Wie können die Kinder sinnvoll bei uns beschäftigt werden? Optimalerweise wird die Gesamtgruppe in Kleingruppen (höchstens 8 Kinder pro Gruppe) aufgeteilt. Je nach Jahreszeit helfen die Kinder frühmorgens beim Füttern der Pferde oder sind mit dabei, die Pferde von den Weiden zu holen.

Nach dem anschließenden Frühstück gehört der Vormittag den Pferden: je nach Fähigkeiten lernen die Kinder den Umgang mit den Pferden nach den Prinzipien des Natural Horsemanship; sie lernen, mit den Pferden zu spielen. Natürlich gibt es auch Ausritte ins Gelände.

In der Zeit von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr halten Kinder und Pferde Mittagsruhe. Anschließend können die unterschiedlichsten Aktivitäten auf dem Programm stehen: Ballspiele in der Halle oder auf dem Platz, Dorfrallye; Schnitzeljagd, Wiesenquiz, Geschicklichkeitsparcours mit Pferd und Fahrrad; Pferdeputzwettbewerb usw.

Ab 18:00 Uhr gibt es Abendessen und ab 20: 00 Uhr das Abendprogramm. Besonders beliebt sind Kinderkino, Kinderdisco, eine Nachtwanderung oder auch ein Spieleabend.

ArhönA - Klassenfahrten